Mit dem Bürostuhl über die A1 zum BVB.

Als unser Partner Christoph Sinemus im November 2018 hörte, dass der BVB einen neuen Senior Brand Manager suchte, wollte er darauf unbedingt reagieren: mit einer Social Media Kampagne, die den Markenkern des BVB „echte Liebe“ maximal inszeniert und gleichzeitig beweist, dass der Bewerber alle Qualitäten hat, diesen Anspruch mit Leben zu füllen. Heraus kam die wahrscheinlich aufmerksamkeitsstärkste Bewerbung, die die Fußballwelt je gesehen: hat eine 5-tägige Reise mit einem BVB-Bürostuhl von Hamburg über Bremen, Osnabrück, Münster bis zum Ziel – dem Signal Iduna Park in Dortmund.

Mehr als 50.000 follower täglich.
Mehr als 200.000 € Earned Media.

Die Kampagne startete in Hamburg nicht nur mit einer eigenen landingpage: echteliebe.info, sondern auch in allen Social Media Kanälen: Instagram, Facebook, YouTube und LinkedIn. Über Echtzeit- Posts und einem täglichen Video-Mitschnitt verfolgten mehr als 50.000 follower die Tages-Etappen. Selbst Schalke und Bayern-Fans reagierten ausschließlich mit Likes und Zuspruch.

Der Empfang in Dortmund: In allen Medien. In aller Munde.

Begleitet von den „Ruhrnachrichten“ und unterstützt vom Radiosender „1Live“ sowie den lokalen Radiosendern führte die letzte Etappe direkt in den Fußballtempel des BVB. Die nachfolgenden Berichterstattungen der Dortmunder Printmedien sorgten für weitere Earned Media. Von den Zeitungs-Lesern des Ruhrgebiets wurde die Geschichte vom verrückten BVB-Bewerber sogar unter die Top 2 der Zeitungsmeldungen gewählt. Eine Aktion, die beweist, dass eine großartige Idee auch großartig performt. So wurden aus 79 € für einen Bürostuhl, und ganz viel Leidenschaft nicht nur tolle Erfahrungen, sondern auch ein Earned Media Wert von mehr als 200.000 €. Wie die Geschichte dann ausging? Das erzählen wir Ihnen gern persönlich.

Der Empfang in Dortmund: In allen Medien. In aller Munde.

Begleitet von den „Ruhrnachrichten“ und unterstützt vom Radiosender „1Live“ sowie den lokalen Radiosendern führte die letzte Etappe direkt in den Fußballtempel des BVB. Die nachfolgenden Berichterstattungen der Dortmunder Printmedien sorgten für weitere Earned Media. Von den Zeitungs-Lesern des Ruhrgebiets wurde die Geschichte vom verrückten BVB-Bewerber sogar unter die Top 2 der Zeitungsmeldungen gewählt. Eine Aktion, die beweist, dass eine großartige Idee auch großartig performt. So wurden aus 79 € für einen Bürostuhl, und ganz viel Leidenschaft nicht nur tolle Erfahrungen, sondern auch ein Earned Media Wert von mehr als 200.000 €. Wie die Geschichte dann ausging? Das erzählen wir Ihnen gern persönlich.