wire und Tube: Ausstellerrekord für die Weltleitmesse.

Die wire und Tube rief und die Welt kam: vom 4. bis 8. April stand Düsseldorf ganz im Zeichen der Weltleitmesse der Draht-, Kabel- und Rohrindustrien. Dabei waren die zahllosen Großflächenplakate, die die Stadt für knapp eine Woche zu wire-Tube-Land machte, nur der Höhepunkt einer globalen Kommunikationsoffensive, für die sich OrangeLab verantwortlich zeichnete.

Die internationale Kampagne beinhaltete u.a. Anzeigen in Fachmagazinen, Besucher- und Ausstellerbroschüren sowie Direktmarketingmaßnahmen on- und offline. Das klare Ziel: maximal viele Aussteller und Besucher zu locken. Ziel erreicht: Mit 2.615 Ausstellern verzeichnete die wire und Tube einen neuen Rekord – trotz weltweiter Stahlkrise. Auch die Besucherzahl hielt sich mit 69.500 auf hohem Niveau.
Vor zwei Jahren gewann OrangeLab die wire und Tube nach einem Pitch. 

Die nächste News Nächste News